Radballverein

 

Soli Eisenbühl

Saisonrückblick 2016/2017


auch zum Saisonende 2016/2017 möchte ich euch wieder einen Überblick über die abgelaufene Spielrunde geben. Was ich nach der Saison 2015/2016 nicht für möglich gehalten hätte ist eingetreten: Unsere Sportler haben insgesamt eine noch erfolgreichere Saison gespielt als im Vorjahr.

 

Beginnen möchte ich mit unseren Erfolgsgaranten in der Bezirksliga. Hier konnte unsere Mannschaft Thomas und Matthias zum zweiten Mal in Folge die Meisterschaft erringen. Ein wiederum toller Erfolg! Allerdings wird das vorerst die letzte Meisterschaft für die beiden gewesen sein. Natürlich nicht, weil sie sich verschlechtern werden, sondern weil sich Thomas und Matthias entschieden haben an den Aufstiegsspielen zur Landesliga teilzunehmen und durch einen dritten Platz in Rottendorf, den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht haben. 

 

Auch in der Bezirksklasse konnten unsere Sportler die Meisterschaft erringen Hier haben sich Markus und Lukas, am Ende souverän, durchgesetzt und mit Platz 1 das Aufstiegsrecht in die Bezirksliga erkämpft. 

 

Weiterhin haben auch unsere Nachwuchsmannschaften tolle Erfolge erzielt:

Florian und Lukas haben in der Oberfränkischen U19 ebenfalls den Meistertitel errungen und Daniel und Max haben in ihrem ersten U17 Jahr den dritten Platz belegt. Und zu guter Letzt haben auch unsere Youngster Luca und Matthias ihren ersten Titel in der U13 eingefahren und auch Jule und Lukas haben mit dem 6. Platz im ersten Jahr tollen Sport gezeigt.

 

Bereits im Februar war auch die Teilnahme von zwei Nachwuchsmannschaften an der Bayerischen Meisterschaft in Kissing ein besonderes Highlight.

 

Einziger Wermutstropfen in der abgelaufenen Saison war, nach einer äußerst unglücklichen Saison, der Abstieg von Rene und mir aus der Landesliga.

 

Somit haben unsere Mannschaften auf Bezirksebene, sage und schreibe, vier Meistertitel und einen weiteren Podestplatz errungen und wie schon zu Beginn erwähnt, die Saison 2015/2016 noch einmal getopt. Außerdem sind wir zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein zweites Jahr in Folge mit einem Team in der Landesliga vertreten.

 

Ich möchte an dieser Stelle ALLEN unseren Sportlern, natürlich auch den Ersatzspielern, für die großartigen Leistungen danken und gratulieren, natürlich auch im Namen des Vereins.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Unsere Radtour am Sonntag, 21.05. um 9.00 Uhr startete in Eisenbühl am Bushäuschen. Unsere Tour ging über Berg, weiter über Brunn nach Köditz und dann nach Hof. Zurück ging es dann über Unterkotzau, Zedtwitz, Joditz, Lamitz, Tiefengrün und Moos nach Eisenbühl. 

Auch dieses Jahr war es ein voller Erfolg. 

Ausklingen haben wir das ganze dann im Gasthof zum Gupfen mit einem Abschluss-Trunk. 


 

Bezirksligameister 2017
Eisenbühl 2
Matthias und Thomas
Die Tabelle findet ihr hier